Welche Ziele verfolgt das Projekt "Region des Lernens"?

Welche Ziele verfolgt die "Region des Lernens"? Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern den Übergang in das Berufsleben zu erleichtern.
Die Leitstelle „Region des Lernens“ im Landkreis Verden gehört zu insgesamt 47 Leitstellen in Niedersachsen und ist den Berufsbildenden Schulen Verden zugeordnet. Ihre Aufgabe ist es, Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf zu unterstützen.
Sie fördert durch die enge Zusammenarbeit der allgemein- und der berufsbildenden Schulen sowie allen an der vertiefenden Berufsorientierung beteiligten Partnern des Landkreises die Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler.
Gleichzeitig wird durch diese vertiefende Berufsorientierung eine zielgenauere Ausbildungswahl der Jugendlichen und damit eine erfolgreichere Berufsausbildung angestrebt.
Die Leitstelle ist zentral in die Bildungsnetzwerke eingebunden, die im Übergang Schule – Beruf wirken. Mit den Netzwerkpartnern werden bereits bestehende Projekte ausgebaut und neue entwickelt.
Die Leitstelle organisiert die Berufspraktika der Förder-, Haupt-, Real- und Oberschulen sowie zukünftig der Integrierten Gesamtschulen in den Berufsbildenden Schulen Verden. Ebenso wird von der Leitstelle die mittlerweile dreitägige Ausbildungsplatzbörse an den BBS Verden organisiert.